Unser Steinofenbrot

Bühne frei für den Rockstar unter den Broten. Es wird direkt auf Naturstein aus der Eifel gebacken – für die unverkennbar knackige Kruste mit einzigartigem Geschmack. Das ist Rock'n'Roll für die Geschmacksnerven. Seit 60 Jahren und kein Ende in Sicht.

Wie heisst der Erfinder des Steinofenbrots mit Vornamen?

Hunger auf was Leckeres?

Leinsamen-Chia-Dingsbums und hippe Lowcarb-Vegan-Bowls sind ja total im Trend. Da bleiben wir lieber oldschool – schmecken muss es! So wie unser Original Steinofenbrot mit knusprig leckerer Krume. Angesagt seit 1957.

Steinofenbrot nicht auf einmal geschafft?
So bleibt es frisch wie am ersten tag

  1. Brot In nasses Handtuch wickeln
  2. 10-15 Minuten bei 150°C in den Backofen legen
  3. Handtuch entfernen und Krume knusprig backen
  4. Mampf Mampf Mampf.

Omi Gengsta

dein weg zum
Steinofenbrot
findest du hier:

Alles Echt!

Aufbrezeln, photoshoppen oder faken? Nein, danke. Erlesene Zutaten und meisterhafte Zubereitung sind bei uns keine leeren Worthülsen. Zum Anbeißen und mehrfach prämiert: Unser Steinofenbrot. Das kann sich auch im knackigen Alter sehen und schmecken lassen.